Wir nehmen Datenschutz ernst!

rules

Wir nehmen Datenschutz ernst!

 
 

Datenschutzerklärung

opinion people ist ein Projekt, welches von der Norstat Deutschland GmbH betrieben wird. Der Schutz Deiner Daten, wie etwa Dein Name, Deine Telefonnummer sowie Deine E-Mail- oder IP-Adresse (so genannte „personenbezogene Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir diese Webseite und von uns darauf angebotene Dienste gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

iso cert Gerade in Bezug auf die in Art. 25 DSGVO verankerten Regelungen Privacy by design und Privacy by default hat Norstat Systeme und Routinen vorbereitet, um die DSGVO in erforderlichem Maß umzusetzen. Darüber hinaus führt die Norstat Deutschland GmbH regelmäßige Qualitätsüberprüfungen durch, welche nach ISO 9001 bzw. ISO 26362 zertifiziert sind.

Du findest im Folgenden eine Erläuterung, wie wir mit Deinen personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang umgehen.

Verantwortliche Stelle

im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:
Norstat Deutschland GmbH
Kaflerstraße 8
81241 München
Deutschland
Tel.: 089548019400
E-Mail: info@norstat.de
Website: www.norstat.de

Datenschutzbeauftragter:
Philipp Kemser
E-Mail: philipp.kemser@norstat.de

1. Daten die wir von Dir erheben

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten ist Erfüllung eines Vertrags im Sinne des Art 6 Abs 1 lit b, sowie Art 9 Abs 2 lit a DSGVO. Durch Deine Akzeptanz kommt ein Vertrag mit opinion people zustande, welcher allerdings jederzeit widerrufen werden kann.

1.1 Registrierung auf unserer Internetseite

Die Nutzung dieser Internetseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Du hast die Möglichkeit, Dich auf besondere Einladung hin, bei opinion people zu registrieren. Dafür benötigen wir Deine Stammdaten (Vor- und Nachnamen, E-Mail, Anschrift, Mobilnummer und Passwort). Diese können jederzeit in Deinem Mitgliedsbereich geändert werden. Darüber hinaus speichern wir Daten in Deinen Basis- und Spezialprofilen. Diese Angaben sind optional und können ebenfalls über den Mitgliedsbereich verändert und aktualisiert werden. Generell ist eine Registrierung bei opinion people gem. Art. 8 Abs 1 DSGVO erst ab 16 Jahren möglich.

1.2 User ID

Angehenden Mitgliedern wird eine individuelle User-ID zugewiesen, sobald Kontaktdaten eingeben und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert wurden. Unter dieser User-ID werden sämtliche Registrierungseingaben und Vorgänge gespeichert. Durch die Verwendung und Speicherung einer solchen User-ID ist es uns möglich, Registrierungen unseren Partnern, Kampagnen und Werbemitteln zuzuordnen und so die langfristige Performance selbiger zu messen, was uns hilft, unser Leistungspotenzial kontinuierlich zu verbessern. Rechtsgrundlage ist hier die erforderliche Einwilligung zur Mitgliedschaft gemäß Art 6 Abs 1 lit a iVm Art 7, sowie Art 9 Abs 2 lit a DSGVO.

1.3 Teilnahme in Umfragen und Erhebung der Daten

Als registriertes Mitglied wirst Du regelmäßig per E-Mail zu unseren Umfragen eingeladen. Verfügbare Umfragen werden außerdem in Deinem Mitgliedsbereich angezeigt. Die erhobenen Daten werden nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Durchführung einer Marktuntersuchung erforderlich ist. Studien werden immer pseudonymisiert ausgewertet. Bei Befragungen für unsere Kunden erhalten diese ausschließlich die zusammengefassten Ergebnisse einer Untersuchung, niemals aber personenbezogene Daten.
Manche Studien werden direkt auf der Serverumgebung des jeweiligen Auftraggebers gehostet. Die Umfrage wird in diesem Fall vom Auftraggeber durchgeführt und die erhobenen Daten werden in dessen Verantwortung verarbeitet. In der Umfrage selbst werden gegebenenfalls pseudonymisierte Einzelangaben (Alter, Geschlecht, Region, usw.) erhoben, die jedoch keinen Rückschluss auf den Teilnehmer ermöglichen. Nach Projektende wird, zu Zwecken der Gutschrift der Punkte sowie für qualitative Checks, eine pseudonymisierte Teilnehmer-ID vom Auftraggeber an uns zurückgespielt. Nach Projektende ist der Auftraggeber vertraglich dazu verpflichtet, diese Teilnehmer-ID bei sich zu löschen, so dass kein Personenbezug mehr möglich ist. Mit allen Auftraggebern wird vor Projektstart ein AV-Vertrag gem. Art. 28 DSGVO geschlossen, welcher die Datensicherheit unserer Teilnehmer garantiert.

1.4 Zweck der Verarbeitung

Stammdaten dienen der Identifizierung der einzelnen Person. Profildaten werden von uns dazu verwendet, zielgruppengenau zu unseren Befragungen einzuladen. Die bei opinion people in Umfragen erhobenen Daten werden (nur) zu wissenschaftlichen und marktforschungsorientierten Zwecken genutzt. Du wirst weder zum Kauf von Waren aufgefordert, noch erhältst Du Werbe-E-Mails oder sonstige E-Mails, weder von uns noch von Dritten. Im Fall einer Gewinnbenachrichtigung oder Versandabwicklung im Rahmen einer Verlosung oder einer Auszahlung der gesammelten Bonuspunkte werden Deine personenbezogene Daten ausschließlich zu diesen Zwecken verwendet.

2.1 Auskunftsrecht

Du hast entsprechend Art. 15 DSGVO das Recht, zu prüfen, ob und welche personenbzogenen Daten über Dich gespeichert werden.

2.2 Recht auf Berichtigung

Art. 16 DSGVO gibt Dir das Recht, die Vervollständigung Deiner Daten bzw. die Berichtigung etwaiger unrichtigen Daten zu verlangen.

2.3 Löschung (Recht auf Vergessen werden) und Einschränkung der Verarbeitung

Du hast gemäß Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, Dich betreffende Daten unverzüglich löschen zu lassen, bzw. alternativ gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen.

2.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Art. 20 DSGO verleiht Dir das Recht auf Datenübertragbarkeit Deiner gespeicherten Daten.

2.5 Widerspruchsrecht

Der künftigen Verarbeitung Deiner Daten kannst Du gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen

Außerdem gibt Dir Art. 77 DSGVO das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Soweit die Verarbeitung auf 6 Abs 1 lit a oder Art 9 Abs 2 lit a DSGVO beruht, kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen.

3. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Grundlage für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

3.1 Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Opinion people verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen opinion people unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

3.2 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Mitglieder verpflichten sich, gemäß unseren Teilnahmebedingungen, die Beantwortung der Fragen ohne Einflüsse von Dritten und nach bestem Wissen und Gewissen durchzuführen. Wir behalten uns vor, Teilnehmer, die falsche oder unlogische Angaben bei Umfragen machen, von opinion people auszuschließen. Dies erfolgt entweder auf Grund einer überdurchschnittlich kurzen Bearbeitungszeit der einzelnen Umfragen oder durch eine gemeinsame Browser-Session, bei der über mehrere Accounts an ein und demselben Endgerät bzw. Browser an den Umfragen teilgenommen wird. Der Nutzer wird gesperrt, vorerst nicht mehr zu Umfragen eingeladen und per automatischer E-Mail über die Sperrung informiert.

4. Daten die automatisch erhoben werden

4.1 Cookies, Pixel-Tags und IP Adressen

Wir verwenden Pixel-Tags („Pixel“), Cookies, ähnliche Technologien und lokale Speicherung. Cookies sind kurze Dateneinheiten, die zur Nutzung zusätzlicher Funktionen oder zur Verfolgung der Web-Nutzung von einem Web-Portal übertragen und auf dem Computer, Handy oder anderem Gerät des Besuchers der Web Seite gespeichert werden. Pixel-Tags sind kleine Grafiken auf einer Webseite, die eine Log-Datei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen. Bei der Nutzung von opinion people werden automatisch technische Informationen in sogenannten Server Log-Dateien gespeichert, die Dein Internet-Browser übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um die IP-Adresse Deines Computers, Daten, die opinion people auf sogenannten Cookies ablegt, technische Informationen (z.B. der verwendete Browser) sowie die von Dir aufgerufenen Seiten auf opinion people. Hierbei handelt es sich um anonyme oder pseudonyme Nutzungsdaten, die nicht Dir oder Deinem Account, sondern mittels des Einsatzes von Cookies lediglich dem Browser Deines Computers zugeordnet werden. Als registriertes Mitglied auf opinion people erfolgt zwar eine Zuordnung Deiner Nutzungsdaten mit Deinem Account, diese Informationen werden jedoch ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um die Nutzung unseres Angebotes nachzuvollziehen und für unsere Mitglieder kontinuierlich zu verbessern (Website-Usability). Unter Umständen teilen wir Informationen zu diesen Analysen mit unseren Partnern.

opinion people kann Cookies zur Messung der Effizienz der Online Präsenz durch Feststellung wiederholter Zugriffe bestimmter Besucher auf die opinion people Webpages und zur Feststellung der Informationspfade, die Besucher benützen, verwenden. Wir verwenden Cookies nicht zur Sammlung persönlicher Daten wie Personennamen oder E-Mail-Adressen. Cookies können auf der Festplatte gespeichert werden, sogenannte Session Cookies werden jedoch nur im Browser gespeichert und gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Auf der opinion people Homepage (und gleichwertigen Einstiegs- oder Indexseiten) verwenden wir Cookies, die auf der Festplatte gespeichert werden und daher auf dieser verbleiben, wenn der Browser geschlossen wird. Solche Cookies bestimmen den Pfad, den ein Besucher unserer Seite wählt, und sie identifizieren den wiederholten Besuch eines Users auf unserem Portal, jedoch ohne Registrierung von Name und E-Mail-Adresse. Auf den anderen Seiten unseres Web-Auftritts verwenden wir Session Cookies, um den Pfad, den der Besucher auf diesen Seiten wählt, zu bestimmen. Auf einigen Seiten können auch Non-Session Cookies verwendet werden.

Es ist möglich Deinen Browser durch Modifikation der Browser Einstellungen oder Referenzen so zu konfigurieren, dass Cookies abgewiesen werden. Wenn Du das wünscht, empfehlen wir Dir die vom Browser dazu angebotenen Informationen abzufragen, oder Du nimmst für Hilfe und Instruktionen Kontakt mit dem Browser-Anbieter auf.

4.2 Norstat Tracking-Cookies

Unsere Tracking-Cookies werden nur verwendet, wenn Du dies ausdrücklich genehmigt hast. Diese Cookies werden verwendet, um unseren Kunden Einblicke zu geben, welche Zielgruppen eine digitale Werbekampagne gesehen haben und / oder wie die Bevölkerung in einem digitalen Segment aussieht. Diese Einwilligung kann jederzeit in Deinem Mitgliedsbereich widerrufen werden. Die Zielgruppenberichte / Segmentvalidierungen enthalten niemals persönliche Daten.

4.3 Einsatz von Google Analytics

Wir nutzen auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über DEine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookie und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Solltest Du dies nicht wünschen, kannst Du dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.
http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de

4.4 DoubleClick by Google

„DoubleClick“ ist eine Dienstleistung von Google. Für DoubleClick werden Cookies verwendet, um Dir für Dich relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Deinem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Deinem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der „DoubleClick“-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Deine Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse. Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Dein Interesse an der Geheimhaltung Deiner personenbezogenen Daten und unserem Interesse an der Bereitstellung dieser Webseite miteinander abgewogen. Dein Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei zurück.

Du kannst DoubleClick auch über folgende Optionen deaktivieren:
https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de.

Weitere Informationen zu DoubleClick:
https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

4.5 Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Dienstleistung von Google. Der Google Tag Manager ist eine Plattform/ein Tool zur Codeverwaltung. Das Tool erfasst keine personenbezogenen Daten, sondern sorgt für die Auslösung anderer Tags, die Deinerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Betreibergesellschaft von Google Tag Manager by Google ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

4.6 Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

4.7 Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

4.8 Re-targeting

Unsere Webseiten verwenden Re-Targeting Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Dich das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unser Angebot interessiert haben, auf den Webseiten unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen pseudonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Deinen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Mit der Registrierung bei opinion people willigst Du ein, dass sogenannte Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten erhoben, gespeichert und genutzt werden. Ferner willigst Du ein, dass Deine Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise bei meinem nächsten Besuchen der Webseiten wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Du in Deinen Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigerst.

4.9 Schaltung von interessensbezogener Werbung mit Hilfe von “Re-targeting”

Diese Website verwendet so genannte “Retargeting-Tags”. Als “Re-targeting-Tag” wird ein JavaScript-Element bezeichnet, das im Quellcode der Website platziert wird. Besucht ein Nutzer eine Seite auf dieser Website, die ein “Retargeting-Tag” enthält, platziert ein Anbieter von Online Werbung (z.B. Google) ein Cookie auf dem Computer dieses Nutzers, und ordnet dieses entsprechenden Retargeting-Zielgruppenlisten hinzu. Dieses Cookie dient in weiterer Folge dazu, Retargeting-Kampagnen (“Interessensbezogene Werbung”) auf anderen Websites zu schalten. Studien haben ergeben, dass die Einblendung interessenbezogener Werbung für den Internet Nutzer interessanter ist als Werbung, die keinen direkten Bezug zu Interessen bzw. zuvor besuchten Websites hat.

4.10 Einstellungs- und Deaktivierungsmöglichkeiten

Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden diese Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf unserer Website. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten gespeichert. Nutzer dieser Website können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie die Seite “Google Anzeigenvorgaben” aufrufen. Außerdem können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der “Network Advertising Initiative” besuchen und dort die entsprechenden Einstellungen durchführen.

4.11 Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Norstat Deutschland GmbH erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Norstat Deutschland GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Norstat Deutschland GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4.12 Facebook und andere Social Media-Angebote

a) Du hast die Möglichkeit, uns auf Facebook und auf anderen Social Media-Plattformen dritter Dienstleister (z.B. LinkedIn, XING) zu folgen. Wir gehen hierfür mit denjenigen personenbezogenen Daten um, die Du uns jeweils zur Verfügung stellst bzw. welche uns von dem jeweiligen Plattformbetreiber über Dich zur Verfügung gestellt werden, soweit sie uns zur Verfügung gestellt werden. Die Einstellungen zur Privatsphäre kannst Du im Rahmen einer Social Media-Plattform selbst steuern.

b) Unser Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Social Media-Angebote erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Für die Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. die IP-Adresse; personenbezogene Daten, die Du dem jeweiligen Plattformbetreiber bzw. uns zur Verfügung gestellt hast).

c) Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Dein Interesse an der jeweiligen Geheimhaltung Deiner personenbezogenen Daten und unsere Interessen an der Bereitstellung unserer Social Media-Angebote jeweils miteinander abgewogen. Dein Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei zurück. Wir könnten Dir gegenüber andernfalls unsere Social Media-Angebote nicht anbieten.

d) Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ein (z.B. Facebook, LinkedIn, XING). Die von Dir im Rahmen unserer Social Media-Angebote an uns übermittelten Daten werden automatisch auch an den jeweiligen Social Media-Plattformbetreiber übermittelt.

5. Allgemeines Angebot

5.1 Kontaktformular

Die Internetseite von opinion people enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen ermöglichen. Sofern eine betroffene Person uns per E-Mail oder über das Kontaktformular kontaktiert, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche, auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an uns übermittelten, personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

5.2 Banküberweisung als Auszahlungsart

Opinion people bietet Dir auf dieser Internetseite die Möglichkeit an, gesammelte Bonuspunkte per Banküberweisung auszahlen zu lassen. Diese Auszahlungen werden durch unser Kreditinstitut, der Danske Bank ---Adresse--- usw. durchgeführt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigst Du in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname sowie Bankverbindung (IBAN & BIC). Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung.
Rechtsgrundlage ist in diesem Fall die Erfüllung eines Vertrags gem. Art.6 Abs lit b.

5.3 Informationstext für die Online-Datenschutzhinweise des Werbepartners für Sovendus

5.3.1 Select (Vorteilsangebote)

Vorteilsangebote der Sovendus GmbH: Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird außerdem zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

5.3.2 Sales (Gutscheinangebote)

Gutscheinangebote der Sovendus GmbH: Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail- Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail- Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

5.4 Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Dich darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

5.5 Allgemeine Änderungen

opinion people behält sich ausdrücklich vor, seine Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Weiterentwicklung erforderlich ist, und ggfs. diese Datenschutzerklärung anzupassen. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf externe Links, die auf Internetangebote Dritter verweisen. Informationen, die Du in Selektionsfragen am Ende von Umfragen zur Verfügung stellst, können nicht auf der Website von opinion people bearbeitet werden. Du kannst diese Informationen jedoch jederzeit in Deinem Mitgliedsbereich ansehen oder löschen.

Diese Datenschutzerklärung wurde unter Zuhilfenahme von Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke sowie dem Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH erstellt.